Markt Kreuzwertheim

Wasserentnahme aus öffentlichen Gewässern

03.08.2018 Aufgrund der anhaltenden Trockenheit hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 24. Juli 2018 festgelegt, dass ab sofort die Wasserentnahme aus allen öffentlichen Brunnen, Flüssen, Bächen, Gräben und Seen in Kreuzwertheim sowie den Ortsteilen nur durch Schöpfen mit Handgeräten erlaubt ist. Die Entnahme mit Pumpe oder Schlauch ist verboten. Bei anhaltender Trockenheit und entsprechend niedrigen Wasserständen haben bereits geringfügige Wasserentnahmen nachteilige Auswirkungen auf die Gewässerökologie. Zudem sind die vorhandenen Verbotsschilder an den Zufahrtswegen zu beachten. Auch der Zweckverband zur Wasserversorgung der Marktheidenfelder Gruppe fordert die Einwohner zum verantwortungsvollen Umgang mit Trinkwasser auf und bittet die Einwohner auch ihre Gießaktivitäten zu hinterfragen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kategorien: Aktuelles