Markt Kreuzwertheim

Verkehrsraumüberwachung ab 01. Juli 2019 im Bereich des Marktes Kreuzwertheim

26.06.2019 Zur Überwachung des fließenden und ruhenden Verkehrs wurde zum 07.06.2019 eine Zweckvereinbarung mit dem Markt Triefenstein, der Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld für den Markt Karbach sowie der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim für den Markt Kreuzwertheim abgeschlossen. Ziel ist es, eine gemeinsame Verkehrsraumüberwachung ab dem 01. Juli 2019 durchzuführen.

Verkehrsüberwachung1.JPG.png

Nachdem die vorgenannten Kommunen nicht über eigenes Personal zur Durchführung der Verkehrsraumüberwachung verfügen, wird dies durch die Beauftragung eines externen Dienstleisters, der Firma Radar-Wacht GmbH aus Würzburg mittels einer Arbeitnehmerüberlassung erfolgen.

Bereits im Vorfeld wurden vom Markt Kreuzwertheim prägnante Stellen im Ortsgebiet (Kreuzwertheim, Röttbach, Wiebelbach und Unterwittbach) ermittelt, welche nun zu unregelmäßigen Zeiten durch Mitarbeiter der Fa. Radar-Wacht GmbH überwacht werden. Die Mitarbeiter sind durch Dienstkleidung zu erkennen und können sich durch einen entsprechenden Dienstausweis autorisieren. Die verwaltungsmäßige Abwicklung erfolgt im Rathaus Triefenstein, wohin sich Bürger/innen auch mit evtl. Einsprüchen wenden können.

Anwachsende Zulassungsquoten und die gleichzeitige Steigerung der Fahrleistung der Kraftfahrzeuge, sowie die größere Verkehrsdichte erfordern bei gleichzeitigen Forderungen nach neuen KfZ-Stellplätzen eine kontinuierliche Verkehrsraumüberwachung.

Gleichzeitig wurden durch gesteigertes Umweltverständnis und dem vermehrten Anspruch auf Lebensqualität zunehmend geschwindigkeitsreduzierte Zonen und Anwohnerparkregelungen geschaffen, die den fließenden und ruhenden Verkehr einschränken.

Mit stetigen und nachhaltigen Kontrollen des ruhenden und fließenden Verkehrs, möchte der Markt Kreuzwertheim Gefahren reduzieren, das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer stärken und letztlich damit die öffentliche Sicherheit und Ordnung kontinuierlich erhöhen.

 

Kategorien: Aktuelles, Leben in Kreuzwertheim