Markt Kreuzwertheim

Unterwittbach.JPG

Ortsteil Unterwittbach

undefinedVor der Gebietsreform in Bayern war Unterwittbach eine eigenständige Gemeinde.

Im Jahre 1862 wurde das Bezirksamt Marktheidenfeld gebildet, auf dessen Verwaltungsgebiet Unterwittbach lag. 1939 wurde wie überall im Deutschen Reich die Bezeichnung Landkreis eingeführt. Unterwittbach war nun eine der 47 Gemeinden im Landkreis Marktheidenfeld (Kfz-Kennzeichen MAR). Mit Auflösung des Landkreises Marktheidenfeld im Jahre 1972 kam Unterwittbach in den neu gebildeten Landkreis Main-Spessart (Kfz-Kennzeichen damals KAR, heute MSP).

Im Januar 1977 wurde Unterwittbach nach Kreuzwertheim eingemeindet. Unterwittbach hatte 2013 eine Einwohnerzahl von 195.