Markt Kreuzwertheim

Rathaus Kreuzwertheim.JPG
Kreuzwertheim Banner
Mehrgenerationenplatz Kreuzwertheim
Kreuzwertheim Schloss

Förderbescheid für die Sanierung der Röttbacher Turnhalle erhalten

11.12.2017 Bayernweit wurden 49 Projekte für eine Förderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) ausgewählt. Auch Kreuzwertheim profitiert von ELER.

Feierliche Übergabe der Förderbescheide

Am Freitag, den 8. Dezember 2017, bekamen bei einem Festakt im Esselbacher Rathaus die Marktgemeinde Kreuzwertheim, die Stadt Marktheidenfeld und die Gemeinde Esselbach die Förderbescheide von insgesamt 2,2 Millionen Euro überreicht.
Bei der feierlichen Übergabe freute sich Ottmar Porzelt (Amt für Ländliche Entwicklung „ALE“) besonders darüber, dass zwölf der geförderten Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte aus dem unterfränkischen Raum und davon vier aus dem Kreis Main-Spessart stammen.

Bürgermeister Klaus Thoma erklärte bei seiner Projektbeschreibung zur Sanierung und dem Umbau der Turnhalle in Röttbach, man wolle hier im Hinblick auf den demographischen Wandel eine wichtige Begegnungsstätte für alle Generationen schaffen. Die neuen Räume werden als multifunktionaler Treffpunkt in Röttbach gesehen.
Die Marktgemeinde erhält eine Förderung aus dem Europäischen Landschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Höhe von 622.400,- Euro.

Zu Gast bei der feierlichen Übergabe (Bild - von links hinten) stellv. Landrat Harald Schneider, MdL Günther Felbinger, MdL Thorsten Schwab und (von links vorne) Bürgermeister Richard Roos, Esselbach; Bürgermeister Klaus Thoma, Kreuzwertheim; Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder, Marktheidenfeld; Ottmar Porzelt, ALE Unterfranken.

Kategorien: Aktuelles